AmalieSievekingLogo Freie Wohnungen
Logo Initiative Perlen polieren

Eine Initiative für Hamburgs Wohnstifte

Die Amalie Sieveking-Stiftung ist Teil einer traditionsreichen Hamburger Stiftungslandschaft. So gibt es in Innenstadtquartieren mehr als 100 Wohnstifte, die für besondere Zielgruppen verbilligten Wohnraum zur Verfügung stellen. Sie alle fördern Menschen, die es wegen eines geringen Einkommens, ihres Alters oder anderer persönlicher Umstände auf dem allgemeinen Wohnungsmarkt sonst schwer haben.

Viele der Stiftsgebäude sind dabei ähnlich ehrwürdig wie die historischen Häuser der Amalie Sieveking-Stiftung. Die anderen Einrichtungen stehen damit vor den gleichen Herausforderungen wie wir, was die Sanierung und Anpassung an heutige Standards – etwa in punkto Barrierefreiheit – angeht. Die Initiative „Perlen polieren“ soll nun Perspektiven für den Erhalt dieser architektonischen und sozialen Kostbarkeiten sorgen.

Gegründet wurde die Initiative von der Patriotischen Gesellschaft von 1765, der HOMANN-STIFTUNG und von STATTBAU HAMBURG. Derzeit steht im Fokus der Aktivitäten eine Bestandserhebung über Telefoninterviews. Darüber hinaus geht es darum, Hamburger Wohnstiftungen, fördernde Stiftungen, die öffentliche Verwaltung und weitere Institutionen an einen Tisch zu bringen. Wir als Amalie Sieveking-Stiftung beteiligen uns gern daran, ein entsprechendes Netzwerk aufzubauen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.perlen-polieren.de